Veranstaltungen

Wie bleibe ich gesund? Wie kann man Krankheiten vorbeugen? Wie lebt man mit einer Erkrankung? Gesundheit hat viele Facetten. In unseren Informationsveranstaltungen, Vortragsreihen und an speziellen Aktionstagen greifen wir die unterschiedlichsten Aspekte dieses lebensumfassenden Themas auf: von Info-Abenden für werdende Eltern über Vorträge zu Krankheiten und ihrer ganzheitlichen Behandlung bis hin zu Fortbildungen für Fachleute.

Darüber hinaus finden im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe u.a. auch Konzerte, Lesungen oder Aufführungen statt, zu denen wir Patienten und interessierte Besucher herzlich einladen.

05. August 2018

11:00 Uhr

"Eigentlich bin ich blond"

Lesung von und mit Jana Groß

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

19. August 2018

11:00 Uhr

Matinee mit 2 Celli und Harfe

Werke von Vivaldi, Berlioz, Offenbach und anderen

Eva Curth, Harfe, Judith Jamin, Cello, Sebastiaan van Eck, Cello

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

19. August 2018

11:00 Uhr

Chansons von Marlene Dietrich bis Hildegard Knef

 

 

Anne Römeth, Gesang, und Peter Diekmeyer, Klavier

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

 

 

 

07. September 2018

19:00 Uhr

Was hilft bei Lungenkrebs?

Das Konzept der integrativen Onkologie in Havelhöhe

Referent: Dr. Christian Grah, Leitender Arzt der Pneumologie und Lungenkrebszentrum

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums

14. September 2018

19:00 Uhr

Konzentration, Kontemplation und Meditation

Zur seelisch-geistigen Dimension von Gesundheit

Referent: Dr. Christian Meyer-Radkau, Lehrer, Dozent und Biographieberater

 

 Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums

16. September 2018

11:00 Uhr

Matinee mit Violoncello und Klavier

Johannes Brahms - Sonate für Violoncello und Klavier  a – moll  Op. 38 

Camille Saint-Saens - Allegro Appassionato  Op. 43

Gisela Richter, Violoncello, Kyrill Blaschkow, Klavier

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

21. September 2018

19:00 Uhr

Im eigenen Körper wieder wohlfühlen

Möglichkeiten des operativen Brustaufbaus nach einer Krebsoperation

 

Referent: PD Dr. med. Gerrit Grieb, Leitender Arzt der Abteilung Plastische Chirurgie und Handchirurgie

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

24. September 2018

18:30 – 21:00 Uhr

Anthroposophische Palliativmedizin

Beziehungsgestaltung und therapeutische Begleitung des sterbenden Menschen

Der Vortrag im Rahmen der Hospizwoche gibt einen Einblick in die Palliativ­medizin aus der anthroposophischen Perspektive

Referent: Dr. med. Matthias Girke 

Das Corinna Reich Trio eröffnet den Abend.

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten:

a.dresske@christophorus-verbund.de

 

28. September 2018

19:00 Uhr

Ehrenamtlich helfen

Möchten Sie ehrenamtlicher Helfer in unserem Krankenhaus,Hospiz oder der neuen Pflegeeinrichtung werden?

Referentinnen: Anja Girke, Birgit Kuban und Katrin Brodzinska, Ehrenamt

 

Ort: Saal der Herzschule, Haus 24, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

03. Oktober 2018

11:00 Uhr

Konzert-Matinee am Mittwoch

Duo Orpheo – Susanne Kowal, Klavier, Antoine Saad, Violine

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

05. Oktober 2018

19:00 Uhr

Die Mistel in der Onkologie

Möglichkeiten und Grenzen der Misteltherapie

Referent: Dr. med. Friedemann Schad, Leitender Arzt der Interdisziplinären Onkologie und Palliativmedizin und Leiter des Onkologischen Zentrums Havelhöhe

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

12. Oktober 2018

19:00 Uhr

Darmkrebs - Diagnose und ganzheitliche Therapie

19. Oktober 2018

19:00 Uhr

Willkommen im Leben?

Schicksalsfragen rund um Empfängnis, Schwangerschaft und Pränataldiagnostik

Referentin: Dr. med. Angelika Maaser, Fachärztin Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

21. Oktober 2018

11:00 Uhr

Konzert-Matinee

Thomas Loefke, Keltische Harfe, Máire Breatnach, Geige und Gesang

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

26. Oktober 2018

19:00 Uhr

Mehr Lebensfreude und Gesundheit

Empathische Kommunikation nach Marshall Rosenberg

 

Referentin: Manuela Jeske, Heilpraktikerin und Mediatorin

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

02. November 2018

19:00 Uhr

"Den Tod muss man leben"

"Eine Bestatterin hilft denen, die gehen und denen, die bleiben“

 

Referentin: Angela Fournes, Bestatterin und Buchautorin

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

04. November 2018

11:00 Uhr

Matinee mit dem Robert Schumann Chor

Dirigent: Jens Hofereiter

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

09. November 2018

19:00 Uhr

Ich halte es nicht mehr aus

Chronische Schmerzen, was ist zu tun? 

Referentin: Dr. Michaele Quetz, Leitende Ärztin der Psychosomatik

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

16. November 2018

19:00 Uhr

Der innere Saboteur - ihn verstehen, ihn entkräften

Chronische Schmerzen, was ist zu tun? 

Referent: Dr. Wilfried Reuter, Arzt und buddhistischer Lehrer

 

Ort: Saal der Herzschule, Haus 24, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

18. November 2018

11:00 Uhr

Matinee mit dem Duo Acuerdo

Anja Dolak, Knopfakkordeon, Bernhard Hariolf Suhm, Violoncello

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

23. November 2018

19:00 Uhr

Wenn die Seele Trauer trägt

Wenn alles nur noch sinnlos erscheint. Wenn das Licht nicht mehr sichtbar und spürbar ist.

Wege aus der Depression.

 

Referentin: Dr. Michaele Quetz, Leitende Ärztin der Psychosomatik

 

Ort: Saal der Herzschule, Haus 24, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

30. November 2018

19:00 Uhr

Heilsames Schreiben als kreative Selbsttherapie

Innere Wege gehen mit Stift und Papier

 

Referentin: Ingeborg Woitsch, Kreative Schreibwerkstatt

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

02. Dezember 2018

11:00 Uhr

Lesung

mit Svea Timander

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.

07. Dezember 2018

19:00 Uhr

"Ochs und Esel waren dabei"

Legenden, Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit.

Gesprochen und gelesen von Beate Krützkamp und Marija Ptok

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums.

 

14. Dezember 2018

19:00 Uhr

"Komm du weihnachtlicher Geist in unser Haus"

Mit Gesang und Stille, mit Betrachtung und Bewegung bereiten wir uns auf Weihnachten vor.

Cäzilia Kupferschmid, Kunsttherapeutin

 

Ort: Saal Haus 28, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos; wir freuen uns aber über Spenden für die Arbeit des Gesundheitsforums

16. Dezember 2018

11:00 Uhr

Matinee mit dem Bulgarischen Orthodoxen Chor

Dirigentin: Boryana Cerreti-Velichkova

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Eintritt frei; über Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit freuen wir uns.