Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Klimatransformation

14089 Berlin

Aus Überzeugung anders: Bring jetzt Deine ganze Persönlichkeit und Erfahrung in das Forschungsinstitut des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe ein und werde Teil eines engagierten Teams. Wir sind ein anthroposophisches Akutkrankenhaus und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité mit 400 Betten.

Für unser Projekt Climate Friendly HospitalHavelhöhe 2030 suchen wir ab dem 01.01.2022

wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)

für das Team Climate Friendly HospitalHavelhöhe 2030 mit einem Stundenumfang von 15 Stunden/Woche.

Bis 2030 möchte sich das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (GKH) zu einem klimafreundlichen Krankenhaus entwickeln. Das setzt eine beispielslose Klimatransformation voraus, in der praktische Lösungen für viele Lebensbereiche gefunden, etabliert und angepasst werden müssen. Dafür wurden 14 Handlungsfelder identifiziert und mit Koordinator:innen besetzt. Nun möchten wir mit Hilfe von wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen ab 2022 vier Handlungsfelder (Energie, Mobilität, Ernährung oder Abfall) in partizipativen und transdisziplinären Lösungsfindungsprozessen weiterentwickeln. Du hilfst uns dabei, das vielleicht aktuell spannendste und innovativste Pionierprojekt zur Klimatransformation im Krankenhausbereich innerhalb eines Reallabors zu erproben! Startest Du mit uns?

Wir bieten wir Dir:

  • ein hochmotiviertes Team von jungen Forscher:innen, mit denen Du kollegial in flachen Hierarchien zusammenarbeitest
  • Zusammenarbeit mit engagierte Krankenhaus-Mitarbeiter:innen in 14 Handlungsfeldern
  • flexible Einteilung Deiner Arbeitszeiten (in Absprache mit dem Team), zum Teil auch aus dem Homeoffice
  • Entgelt in Anlehnung an TVöD Entgeltgruppe 13

Deine Aufgaben:

  • Du begleitest die Weiterentwicklung eines der folgenden Handlungsfelder: Energie, Mobilität, Ernährung oder Abfall durch die Gestaltung transformativer Lernräume.
  • Du initiierst Partnerschaften zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Best-Practitioners.
  • Du begleitest und dokumentierst Lösungsfindungsprozesse auf wissenschaftlichem Niveau.
  • Du beteiligst Dich an der Publikation der Ergebnisse (peer-reviewed scientific paper und Praxisleitfaden).
  • Du unterstützt die Handlungsfeldverantwortlichen im GKH, entlastest und förderst deren Aufgabenprofil und steuerst die gemeinsamen Projekte in diesem Handlungsfeld.
  • Du bildest die Kommunikationsbrücke und Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Fragestellung und praktischer Umsetzungssuche.


Wir wünschen uns:

  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine Zusatzausbildung in einem der folgenden Felder: Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeits- oder Transformationsforschung, Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Planetary Health, Global Health, Public Health, Gesundheitswissenschaften (oder ähnliches)
  • selbstständige Arbeitsweise alleine und im Team
  • idealerweise Erfahrungen zur Datenverarbeitung wie: Dokumentation, Skalierung, Statistik und entsprechende EDV Kenntnisse
  • idealerweise Erfahrung in der Erstellung von Publikationen
  • idealerweise Projekterfahrung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

eine ausführliche Projektbeschreibung findest du hier

Schicke Deine Bewerbung (1 Seite Motivations-Schreiben, 1 Seite Ideen zu einem der Handlungsfelder, CV, Zeugnisse) bis zum 05.12.2021 gerne zusammengefasst in einem PDF an Yvette: yvette.gebert@havelhoehe.de

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe gGmbH
Frau Yvette Gebert / Haus 10
Kladower Damm 221
14089 Berlin


Aus Überzeugung setzen wir auf diverse Teams und begrüßen Bewerbungen von allen Menschen – unabhängig von Alter, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Behinderung oder Beeinträchtigung, ethnischer Herkunft oder Nationalität, Religion oder Weltanschauung. Bewerbungen von Personen mit Schwerbehinderungen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

DSO: Wir weisen darauf hin, dass die Übersendung der Bewerbung per E-Mail unsicher ist. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vertraulich zusenden wollen, verwenden Sie bitte den Postweg.

Zurück