Oberarzt (m/w/d) für den interdisziplinären Bereich der Integrativen Schmerzmedizin

In der Integrativen Schmerz- und Suchtmedizin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine/n

Oberarzt (m/w/d)
für den interdisziplinären Bereich der Integrativen Schmerzmedizin

als Fachärztin/-arzt mit der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie in Vollzeit oder Teilzeit.

Die Abteilung für Integrative Schmerz- und Suchtmedizin verfügt über 24 Betten und arbeitet interdisziplinär mit den Abteilungen für Innere Medizin und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie eng zusammen. Die Abteilung ist auf die multimodale Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzen spezialisiert. Unser multiprofessionelles Behandlungsteam führt pro Jahr ca. 600 individualisierte stationäre Schmerztherapien durch.

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld
  • Innovative Konzepte der multimodalen Schmerzmedizin
  • Eine sehr gute kollegiale und motivierende Teamatmosphäre
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TvöD
  • Visa-Comfort-Karte mit Einkaufsguthaben nach 6 Monaten Betriebszugehörigkeit
  • BVG-Firmenticket; kostenlose Parkplätze auf dem Gelände

Wir suchen

Folgendes Profil sollte unsere neue Kollegin / unser neuer Kollege mitbringen:

· Sie sind Fachärztin /-arzt und haben die Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie mit entsprechenden klinischen Erfahrungen
· Sie haben Erfahrung in der Schmerzmedizin
· Interesse und Offenheit für integrative Medizinansätze und der Arbeit an einem anthroposophischen Gemeinschaftskrankenhaus

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte vorzugsweise per Email an folgende Adresse senden: nina.klinger@havelhoehe.de

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
Abteilung für integrative Schmerz- und Suchtmedizin
Leitung: Dr. Nina Klinger, Dr. Dirk Buchwald
Kladower Damm 221
14089 Berlin

DSE: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übersendung der Bewerbung per E-Mail unsicher ist. Wenn Sie Bewerbungsunterlagen vertraulich zusenden wollen, verwenden Sie bitte den Postweg oder bringen Sie die Dokumente zum Bewerbungsgespräch mit.

Zurück