Fachliche Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie

Curriculum Vitae Dr. med. Christian Grah

geb. 04.11.60 in Offenbach(Main)

vier Kinder

Ausbildung Weiterbildung und berufliche Tätigkeit:

  • 1980 Abitur (Freie Waldorfschule Frankfurt/M)
  • 1982 - 1983 Auslandsaufenthalte in Italien und Frankreich
  • 1983 Studium Fundamentale mit Schwerpunkt Philosophie und Anthroposophie
  • 1983 - 1989 Studium der Medizin an der J. W. v. Goethe Universität Frankfurt/M
  • 1989 3. Staatsexamen der Medizin an der J. W. v. Goethe Universität Frankfurt/M
  • 1990 - 1995 Assistenzarzttätigkeit im Krankenhaus Rissen (Hamburg) bei Prof. V. Fintelmann
  • 1995 - 1998 Weitere Facharztausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am GK Havelhöhe
  • 1999 Facharzt für Innere Medizin
  • Seit 1999 Fachärztlich tätig in der Pneumologischen Abteilung am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe,
    Projektverantwortung: Entwicklung des Schwerpunkts Pneumologie in der Inneren Abteilung
  • Seit 2000 Stellvertretender leitender Arzt der Inneren Abteilung Kardiologie und Pneumologie
  • Seit 2003 Leiter des pneumologischen Schwerpunkt Havelhöhe, als leitender Oberarzt in der Inneren Abteilung am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
  • 2004 Tätigkeit im Johanniter Krankenhaus Treuenbrietzen, Pneumologischer Schwerpunkt bei Chefarzt Dr. W. Frank
  • Seit 2005 Erwerb Schwerpunktbezeichnung Facharzt für Innere Medizin/Pneumologie
  • 2007 – 2009 Weiterbildung Krankenhaus-Management
  • Seit 2008 Weiterbildungsbefugnis für 60 Monate Weiterbildung Innere Medizin/Pneumologie
  • Seit 2009 Leitung Pneumologie Havelhöhe mit Lungenkrebszentrum Havelhöhe

Mitgliedschaften

  • BDI, Bund Deutscher Internisten (Mitglied seit 1994) 
  • BDP, Bundesverband der Pneumologen Berlin/Brbg. (Mitglied seit 2004, seit 2008 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat)
  • DGP, Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (Mitglied seit 2002, Mitarbeit in der Sektion Endoskopie) 
  • TZB, Tumorzentrum Berlin (Mitglied der Projektgruppe Lunge, PG-Lunge seit 2007)
  • AAP, Arbeitsgemeinschaft Anthroposophische Pneumologie in Europa (Gründungsmitglied 2001)
  • ERS, Europien Respiration Society (Mitglied seit 2009)
  • Verein zu Förderung und Entwicklung anthroposophischer Medizin Berlin (Gründungsmitglied, seit 1990)
  • GAÄD, Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte (Mitglied seit 1990)
  • AG, Anthroposophische Gesellschaft (Medizinische Sektion, Mitglied seit 1980)
  • Verein Havelhöhe zur Förderung der Erziehungskunst Rudolf Steiners (Gründungsmitglied 1997, sowie Gründungsverantwortlich für mehrere Einrichtungen des Vereins)
  • Gemeinnützige Aktiengesellschaft Havelhöhe, (Gründungsmitglied 2005 und seitdem stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender)

Publikationen

  1. Grah C. Das menschlichste am Menschen ist sein Fuß, Eine Betrachtung zur Stellung des Fußes und seiner Bedeutung für den Menschen. Tycho de Brahe Jahrbuch 1996 
  2. Grah C. Kasuistik einer chronisch-lymphatischen Leukämie.  Merkurstab, Heft 1, 1997, 50 Jg. 
  3. Grah C. Zur akuten und chronischen Hepatitis vom Gesichtspunkt der Anthroposophischen Medizin. Merkurstab 1999, 52 Jg. 
  4. Grah C Die Zukunft der Anthroposophischen Medizin als Brücke zwischen naturwissenschaftlicher Medizin und ganzheitlicher Heilkunde am Beispiel von Asthma bronchiale und COPD. In: A. Stacher, W. Marktl, Ganzheitsmedizin in der Zukunft, falcultas, Band 24, 2001 
  5. Grah C, Matthes B. Fall-Kontrollanalyse zur intraläsionalen Viscum-Therapie bei endobronchial erreichbarem Bronchialcarcinom.  Fortschritte in der Misteltherapie. Hrsg.: R. Scheer, Bauer, R, Becker, H, Fintelmann, V, Kemper, FH, Schilcher, H,. Essen, KVC-Verlag 2003 
  6. Grah C. Zukunft rauchfrei Tabakentwöhnungsprogramm im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe. Merkurstab, 2006; 4: 362-364 
  7. Grah C. Efficacy and Safety of Pulmonary Sarcoidosis treatment with Viscum album L.  Phytomedicine 50344, 2007 
  8. Grah C, Matthes B, Griff S, Szymanski S, Mairinger T. Induction of Apoptosis in Exophytic Tumour Tissue Through Intralesional Viscum Instillation in Bronchial Carcinoma. Pythomedicine, 2007 
  9. Binder D H, Schweisfurth, Grah, C et al. Docetaxel/gemcitabine or cisplatin/gemcitabine followed by docetaxel in the first-line treatment of patients with metastatic non-small cell lung cancer (NSCLC): results of a multicentre randomized phase II trial. Cancer Chemother Pharmacol 60(1): 143-150, 2007 
  10. Grah C, Happel H, Vogt J. Die Behandlung der pulmonalen Sarkoidose.  Merkurstab 2008 4: 343-353 
  11. Grah C. Raucherentwöhnung, Eine multiprofessionelle und interdisziplinäre Herausforderung  PZ Prisma, 2009, 16: 89 – 96 
  12. Grah C, Matthes B, Griff S, Szymanski S, Mairinger T. Induktion von Apoptose in endobronchialem Tumorgewebe nach intraläsionaler Viscum-Therapie . In: Die Mistel in der Tumortherapie, KVC Verlag Essen 2 In: Scheer, R, Alban, S, Becker, H, Holzgrabe, U, Kemper FH, Kreis, W, Matthes, H, Schilcher H, 2009; 375 – 385 
  13. Grah C. Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Viscum album L. bei der pulmonalen Sarkoidose: eine Fallkontrollstudie. In:  Die Mistel in der Tumortherapie, KVC Verlag Essen 2 In: Scheer, R, Alban, S, Becker, H, Holzgrabe, U, Kemper FH, Kreis, W, Matthes, H, Schilcher H, 2009; 335 - 353 
  14. Grah C, Matthes B, Happel H. Mistletoe therapy for non-small cell bronchial carcinoma, Randomised open phase II study for the examination of the tolerance, safety and effectiveness of Viscum album extract in the palliative, additive treatment of advanced non-small cell bronchial carcinoma. Poster European Respiratory Society Annual Congress Barcelona September 2010 
  15. Grah C, Dörner S, Königer A, Klette D, Grah J. Detektion von motivierten Patienten für Tabakentwöhnung in Krankenhäusern. Poster für den 52 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. 2011, Dresden, 07.- 10. April 2011 
  16. Eggeling S, Pankow W, Lauer C, Blum T, Schönfeld N, Neudecker J, Witt C, Badakhshi H, Leschber G, Merk J, Grohé C, Grah C, Jagota A. Das Lungenkarzinom in Berlin - Auswertung von 14.302 Fällen der regionalen Tumorzentren Berlins aus dem Zeitraum 2000-2008. Abstract 52. Kongress der DGP in Dresden, 2011 
  17. Eggeling S., Pankow W, Lauer C, Blum T, Schönfeld N, Neudecker J, Witt C, Badakhshi H, Leschber G, Merk J, Grohé C, Grah C, Jagota A. Lung cancer in Berlin - evaluation of 14 302 cases of regional cancer centers in Berlin from the period 2000-2008. European Respiratory Society Annual Congress, Amsterdam, Abstract Number: 851757, 2011 
  18. Grah C, Griff S, Mairinger T, Bollmann L, Temme H, Seiberth R, Vogelbusch M.  Comparison of 21 gauge and 22-gauge aspiration needle during endobronchial ultrasound-guided transbronchial needle aspiration: a randomised trial. Abstract 1391 World Congress of Lung Cancer, Amsterdam, 2011

Weiterbildungsbefugnis

60 Monate Innere Medizin/Pneumologie

 

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Anthroposophische Medizin, Grundlagen und Anwendungspraxis, Medikamenten- und Versorgungsforschung
  • Interventionelle Bronchoskopie, Intrabronchiale Diagnostik und Therapieverfahren
  • Therapie der chronischen Sarkoidose
  • Therapie des Asthma bronchiale; Anthroposophische Therapiekonzepte
  • Therapie der schweren chronischen Bronchitis und des Lungenemphysems
  • Therapie der inhalativen Nikotinsucht
  • Onkologie; Schwerpunkt pneumologische Onkologie inkl. Misteltherapie und Psychoonkologie