Endoskopie

  • Magenspiegelung (Gastroskopie)
  • Dickdarmspiegelungen (Koloskopie)
  • Enddarmspiegelung (Rektoskopie/Proktoskopie)
  • Spiegelung und Darstellung von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge (Cholangio-/Pankreatikographie und ERCP/ERP)
  • Endosonographie (endoskopischer Ultraschall) des oberen und unteren Verdauungstraktes inkl. Gewebegewinnung (Punktionen)
  • Spiegelung des gesamten Dünndarms mit Ballon-Endoskop (Single-Ballon-Enteroskopie)
  • Video-Kapselendoskopie des Dünndarms

Therapeutische endoskopische Verfahren

  • Polypenabtragung inkl. Abtragung von oberflächlichen bösartigen Tumoren (endoskopische Mukosektomie, EMR & endoskopische Submukosadissektion, ESD)
  • Sklerosierung und Gummibandbehandlung von Speiseröhre-/Magenkrampfadern (Ösophagusvarizen / Fundusvarizen)
  • Sprengung von Engstellungen bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms (Bougierung und Ballondehnung/-sprengung)
  • Spaltung von Speiseröhrenaussackungen (Divertikulotomie bei Zenker-Divertikel)
  • Anlage von Ernährungssonden durch die Bauchdecke in den Magen (PEG, Perkutane endoskopische Gastrostomie) und in den Dünndarm (PEJ, Perkutane endoskopische Jejunostomie) inkl. Nahtfixierung zwischen Bauchwand und Magenvorderwand (Gastropexie)
  • Einlage von Plastik- und Metall-Stents in Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dick-/Enddarm, Gallengänge und Pankreasgänge
  • Endosonographisch gestützte Anlage von transgastralen (über den Magen) und transduodenalen (über den Zwölffingerdarm)  Gallenwegs-/Pankreasgangdrainagen oder Zysten-/Abszessdrainagen inkl. Anlage von Stents
  • Endoskopische Entfernung von abgestorbenem Material (Nekrosektomie) bei nekrotisierender Pankreatitis
  • Endoskopische Vollwandresektionen (FTRD®-System)
  • Endoskopische Nahttechnik (OverStitch®-System)

Diagnostische/therapeutische sonographische Verfahren

  • Sonographie des gesamten Bauchraumes inkl. Darm- und Perianalsonographie
  • Sonographie aller zugänglicher Lymphknotenregionen
  • Sonographie der Schilddrüse und des Halses
  • Sonographie der Gefäße (arteriell und venös):  alle Gefäße im Bauchraum inkl. Extremitäten und der extrakraniellen hirnversorgenden Arterien (Halsschlagadern)
  • Kontrastmittelsonographie
  • Sonographisch gesteuerte Punktion zur Gewebegewinnung aller erreichbarer Organe im Bauchraum, Hals oder Lymphknotenregionen
  • Sonographisch gesteuerte Anlage von Drainage in Zysten und Abszesse im gesamten Bauchraum
  • Gallengangsdrainagen von außen (PTCD)
  • Sonographisch gesteuerte Hitzeverödung von Lebertumoren (Radiofrequenzablation, RFITT)

Funktionsdiagnostik

  • H2-Exhalationstests (Analyse der Ausatmungsluft) zur Erkennung von Laktose-, Fruktose und/oder Sorbitunverträglichkeit und zum Ausschluss einer bakteriellen Fehlbesiedelung sowie zur Bestimmung der Dünndarmtransitzeit
  • Ph-Metrie (Säuremessung) und Impedanz-Messung der Speiseröhre
  • Hochauflösende Ösophagus-Manometrie (Druckvermessung in der Speiseröhre beim Schluckakt)
  • Bildgebende Schluckaktdiagnostik radiologisch (Videokinetomatographie und Breischluck) und bronchoskopisch (Schluckendoskopie)
  • EEG (Elektrogastrographie)

Bildgebende Verfahren in Zusammenarbeit mit der Radiologischen Abteilung

  • Magendarmpassage (MDP)
  • Funktionsuntersuchung der Darmentleerung (Defäkographie)
  • Darmpassagezeitbestimmung (Hinton-Test)
  • Dünndarmdarstellung (CT-Sellink, MR-Sellink)
  • Magenentleerungsszintigraphie
  • Röntgen, Computertomographie und Magnetresonanztomographie des Bauchraums und seiner Organe