Hämatologisches Zentrum

Zu den Kontakten

In unserem Hämatologischen Zentrum können alle Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Blutes (Hämatologie), der Lymphorgane, mit allen Diagnosen sonstiger bösartiger Tumore sowie mit fortgeschrittenen (palliativen) Krankheitszuständen diagnostiziert, beraten und behandelt werden.

Es stehen alle modernen diagnostischen Verfahren zur Verfügung. Die Befunde werden wöchentlich in der interdisziplinären Tumorkonferenz des Onkologischen Zentrums mit allen Fachrichtungen besprochen. Bei Anfrage stehen wir für Zweitmeinungen zur Verfügung.

Therapeutisch bieten wir sämtliche Systemtherapien der Onkologie an, wie Chemotherapien, die Behandlung mit modernen Krebstherapien wie Antikörpertherapie, Tyrosinkinase-Inhibitoren oder Checkpoint-Inhibitoren (sogenannte Immuntherapie).

Im Rahmen unseres integrativen Behandlungskonzeptes stehen unseren Patienten darüber hinaus zahlreiche zusätzliche Therapieangebote zur Verfügung. Dazu zählen Bewegungstherapie, Kunsttherapie, Ernährungsberatung, Massage und Physiotherapie und anthroposophische Pflegeanwendungen sowie ein breites Angebot der psychoonkologischen Begleitung.

Weitere Informationen zur integrativen und Anthroposophischen Medizin in Havelhöhe finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Anthroposophischen Medizin insgesamt finden Sie auch auf der Website von Anthromedics.

Die hämato-onkologische Station 7 bildet zusammen mit der Station 5 für supportive Onkologie und Palliativmedizin die Abteilung für interdisziplinäre Onkologie. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Zentrum für ambulante Tumortherapie des MVZ Havelhöhe.

Behandlungsspektrum

  • Alle Formen der Leukämien wie akute myeloische und lymphatische Leukämien
  • Alle Lymphome, wie zum Beispiel das diffus großzellige B-Zell-Lymphom, follikuläre Lymphome, usw.
  • Multiples Myelom
  • Myelodysplastische Syndrome
  • Myeloproliferative Erkrankungen, wie auch der Polycythämia Vera, primäre Myelofibrose, essentielle (primäre) Thrombozythämie (ET)
  • Systemische Mastozytose
  • Nicht-maligne hämatologische Erkrankungen wie Aplastische Anämie, Beta-Thalassämie, Immunthrombozytopenie (ITP), paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH), Sichelzellkrankheiten u.a.
  • Alle Tumore des Magen-Darm-Traktes wie Speiseröhrenkrebs, Magenkrebs, Krebs des Magen-Ösophagus-Übergangs (AEG-Tumore), Dünndarmkarzinome, Kolonkarzinome, Rektumkarzinome und Anal(rand)karzinome
  • Alle Tumore der Brust, des Brustkorbs und der Lunge
  • Alle Tumore der gynäkologischen Organe (Eierstock, Uterus, Vagina und Vulva)
  • In Kooperation mit Fachabteilungen und Fachärzten behandeln wir auch urologische Tumore wie Nierenzellkarzinome, Harnleiter und Harnblasenkarzinome, Prostatakarzinom, Hoden- und Keimzelltumore sowie Peniskarzinom
  • fortgeschrittene Tumore des Hals-Nasen-Ohrenbereichs
  • fortgeschrittene hirneigene Tumore (Glioblastome)

Leistungsspekrum

  • Leitlinienorientierte Behandlung mit sämtlichen Chemotherapien sowie mit modernen sytemischen Krebstherapien wie Antikörpertherapie, mit Tyrosinkinaseinhibitoren, Checkpointinhibitoren
  • Knochenmarkspunktionen
  • Hämatologische Feindiagnostik
  • moderne Diagnose- und Therapieverfahren zur Linderung von Schmerzen und Beschwerden
  • Kooperation mit Strahlentherapie, Chirurgie, Gynäkologie, Urologie u.a. Fachdisziplinen nach Bedarf
  • Wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz
  • Misteltherapie
  • Hyperthermie
  • Integrative Ansätze, z. B. Musiktherapie, therapeutisches Malen und Plastizieren, Heileurythmie
  • Rhythmische Massage und Lymphdrainage
  • Pflegerische Anwendungen: Rhythmische Einreibungen und Wickel/Auflagen
  • Physiotherapie
  • Psychotherapeutische Gespräche / Psychoonkologie
  • Ernährungsberatung
  • Sozialberatung
  • Seelsorge
  • Zweite-Meinungs-Sprechstunde
Sarah Schadow Catherina Bramanski

IHR KONTAKT ZUM HÄMATOLOGISCHEN ZENTRUM

Stationäre Behandlung im Krankenhaus

Sarah Schadow, Catherina Bramanski
Office-Assistenz

Praxis für ambulante (nicht stationäre) Behandlung

Zentrum für ambulante Tumortherapie

Heike Schiller, Melanie Rickmann
Ansprechpartnerinnen

Organisation Onkologisches Zentrum

Antje Merkle
Koordination

Nachsorgedokumentation und Studienambulanz

Irena Cop
Ansprechpartnerin

Das behandelnde Team

Mehr erfahren

Lob & Kritik

Zum Online-Fragebogen