Geriatrie

Ältere Menschen haben häufig mehrere Erkrankungen (Multimorbidität). Deshalb erfassen unsere Ärzte den Gesamtzustand der Patienten und erarbeiten fachübergreifend individuelle Therapieprogramme. Diese sind darauf ausgerichtet, die vorhandenen Ressourcen älterer Patienten zu stärken und zu fördern.

Uns ist es wichtig, die Selbstständigkeit und Mobilität unserer Patienten so weit wiederherzustellen, dass sie in ihr gewohntes bzw. gewünschtes Umfeld zurückkehren und ein Leben in möglichst hoher Qualität führen können.

Behandlungsschwerpunkte

  • Behandlung multimorbider Patienten (mit mehreren Erkrankungen)
  • Behandlung komplexer und lebensbedrohlicher Krankheitsbilder
  • Frührehabilitation nach schweren Erkrankungen und operativen Eingriffen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen
  • Stärken und Fördern vorhandener Ressourcen

Leistungsspektrum

  • akute und chronische Gesundheitsstörungen
  • Einbußen der Beweglichkeit, der Alltagsbewältigung, der Kommunikation und der geistig-seelischen Leistungsfähigkeit
  • Schlaganfall (mit Lähmung, Sprach-, Schluck-, Orientierungsstörung oder Verlust der Selbstständigkeit)
  • Parkinson-Krankheit
  • Gangstörungen/häufige Stürze
  • Schwindel
  • Hirnleistungsstörungen
  • akute Erkrankung mit/bei Verwirrtheit
  • Depression/Antriebsstörung
  • Ernährungsstörung
  • chronische Schmerzen und Wunden
  • Nervenlähmung
  • Erkrankung des Skeletts und Bewegungsapparates
  • Folgezustände nach Operation/Knochenbruch
  • zögerliche Erholung nach schwerer Erkrankung
  • fachübergreifende medizinische Versorgung
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Psychotherapie
  • Logopädie
  • Test auf demenzielle Veränderungen
  • Geriatrische Assessments
  • anthroposophische Therapieverfahren: Kunsttherapien (Malen, Musik, Plastizieren), Heileurythmie, Rhythmische Massagen, Einreibungen, Wickel, Auflagen
  • Ernährungsberatung
  • Sozialberatung